Wichtige Änderung: Kleinunternehmerstatus

avatarHeute habe ich einen Newsletter an meine Kunden verschickt, der auch für Nicht-Kunden interessant sein dürfte.

Ich möchte den Newsletter nur kurz zitieren, damit jeder die gleichen Informationen bekommt, auch wenn er meinen Newsletter noch nicht abonniert hat.

Falls Sie den Newsletter abonnieren möchten, können Sie das gerne über diesen Link erledigen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute wende ich mich mit zwei Änderungen an Sie.

Kleinunternehmerregelung

Ab dem 01. Januar 2017 werde ich kein Kleinunternehmer gemäß § 19 Abs. 1 UStG mehr sein.

Für Sie als Kunden bedeutet das nur, dass ich ab 01. Januar 2017 die Kleinunternehmerregelung von den Rechnungen entferne und Ihnen zusätzlich die anfallende Umsatzsteuer i.H.v. 19% in Rechnung stellen muss.

Das hat für Sie, als Firmenkunden, keinen wirklichen Nachteil, da sie die anfallende Umsatzsteuer als Vorsteuerabzug geltend machen können – mehr dazu erzählt Ihnen sicher gerne Ihr Steuerberater.

Wartungsverträge

Leider muss ich auch auf alle Wartungsverträge die anfallende Umsatzsteuer aufrechnen, weshalb die Wartungsrechnungen ab 01. Januar 2017 höher ausfallen werden – bitte beachten Sie dies bei Ihrer Überweisung bzw. Ihrem Dauerauftrag.

Selbstverständlich steht es Ihnen frei, die Verträge mit mir entsprechend zu kündigen – wenn ich das auch sehr schade finden würde. Melden Sie sich hierzu bitte per E-Mail oder Telefon bei mir.

Demnächst: Neue Bankverbindung

In den nächsten Tagen werde ich meine Rechnungen auch auf meine neue Bankverbindung anpassen. Dieser Schritt ist leider schon wieder notwendig geworden und ich hoffe, es bereitet Ihnen nicht zu viel Aufwand.

Mit den neuen Kontodaten melde ich mich erneut, sobald mir diese vorliegen.

Ich hoffe, hiermit ergeben sich für Sie nicht allzu große Änderungen.

Mit freundlichen Grüßen,
Dominic Pratt

Falls Sie Fragen haben, können Sie mich gerne kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar