apt-dater, Debian Stretch und tmux

Ich nutze seit gefühlten Ewigkeiten schon apt-dater, um die Updates auf meinen Maschinen zu managen.

Leider haben sich die Entwickler dazu entschieden, ab Debian Jessie dem Terminal-Multiplexer screen gegen tmux auszutauschen. Ich kann mich an den Workflow von tmux einfach nicht gewöhnen, weshalb ich mich auf die Suche nach einer Alternative gemacht habe. Die Suche ist leider gescheitert und so habe ich mich entschlossen, mein eigenes apt-dater-Paket für Debian Stretch zu bauen.

Das Projekt findet man auf GitHub und nennt sich apt-dater-screen. Dort findet sich auch eine einfache Installationsanleitung, denn das Paket liegt natürlich auch in meinem eigenen Repository.

Ich würde mich über Rückmeldungen, Problemmeldungen und Mitwirkende sehr freuen und hoffe, meine Arbeit hilft in diesem Fall noch jemandem außer mir. Das Paket ist sicher weit entfernt von perfekt, dessen bin ich mir bewusst, dennoch läuft es auf meinen Maschinen sehr zuverlässig.

Schreibe einen Kommentar